www.ostfriesland-cup.de / 2: News > Ostfriesland Cup - Only the Best 2024
.

Ostfriesland Cup - Only the Best 2024

TV Bunde und VfL Germania Leer qualifiziert!

Bunde 2023

Ostfriesland. Das Saisonfinale ist in den Ligen längst eingeläutet. Neben Aufstiegs- und Abstiegsplätzen werden damit  nunmehr Zug um Zug auch die begehrten Startplätze des diesjährigen Turniers „Ostfriesland Cup – Only the Best" vergeben. Automatisch qualifiziert sind bekanntlich die Mannschaften GW Firrel, TuS Esens (beide Landesliga) und SV Wallinghausen (Turniersieger 2023). Seit dieser Woche gesellen sich nunmehr auch die beiden Bezirksligisten TV Bunde und VfL Germania Leer dazu.

Der TV Bunde (24 Spiele / 61 Punkte) und der VfL Germania Leer (22 Spiele / 57 Punkte) sind die ersten beiden Bezirksligisten, die in den verbleibenden Spielen auch rechnerisch nicht mehr aus dem diesjährigen Teilnehmerfeld verdrängt werden können. Aus der Bezirksliga 1 qualifizieren sich in diesem Jahr neben dem SV Wallinghausen die besten acht Mannschaften der Saison-Abschlusstabelle 2023/24.

Auch in der Ostfrieslandliga sind wohl die ersten 4 Startplätze schon vergeben? TuS Holtriem (24 Spiele / 52 Punkte), Concordia Ihrhove (22 Spiele / 51 Punkte), VfB Uplengen (23 Spiele / 51 Punkte) und der Süderneulander SV (22 Spiele / 42 Punkte) scheinen sich sicher für das Turnier 2024 zu qualifizieren.

Den 5. Tabellenplatz belegt aktuell der Holter SV (21 Spiele / 36 Punkte). Aber die Teams des TSV Friesenstolz Riepe (22 Spiele / 34 Punkte), TuS Leerhafe-Hovel (21 Spiele / 31 Punkte), FC Loquard (21 Spiele / 30 Punkte) und SV Ostfrisia Moordorf (19 Spiele / 25 Punkte) besitzen noch gute Voraussetzungen für die Qualifikation. Die ersten fünf Plätze der Saison-Abschlusstabelle 2023/24 berechtigen bekanntlich dazu, am Turnier 2024 teilzunehmen.

Wir dürfen uns somit insbesondere in der Ostfrieslandliga noch auf viele spannende Spiele einstellen und wünschen allen Mannschaften viel Erfolg.

Powered by Papoo 2016
305280 Besucher