.

Sat1Sat1 Facebook



Fußballtraining wieder erlaubt

Auch Fußballspiele und andere Kontaktsportarten werden in Niedersachsen ab dem 6. Juli wieder möglich sein. Die Landesregierung hat beschlossen, Sport "in festen Kleingruppen von nicht mehr als 30 Personen" zuzulassen. Das bezieht sich auf den Trainingsbetrieb. Dort fällt auch der Mindestabstand weg, enge Manndeckung und Grätschen sind also erlaubt. Um gegebenenfalls Infektionsketten nachvollziehen zu können, müssen die Kontaktdaten aller Sportler erfasst werden. Weiterhin untersagt bleiben jedoch Spiele gegen Mannschaften anderer Vereine. Zuschauer sind beim Breitensport im Freien zugelassen, sofern sie eineinhalb Meter Abstand zu Menschen aus einem anderen Hausstand halten.

Neuer Termin: 02.08.2020 - 30.08.2020

Loga/Firrel. Die weiteren Lockerungen wecken in uns die Hoffnung, den "Ostfriesland Cup - Only the Best 2020" in diesem Jahr doch noch spielen zu können. Derzeit sieht es aber so aus, dass sich der Starttermin unseres Turniers wohl auf jeden Fall verschiebt. Sollte sich bewahrheiten, dass es zu weiteren Lockerungen in Niedersachsen käme und Freundschafts- und Testspiele wieder erlaubt wären, würden wir das Turnier am 02 August 2020 mit dem ersten Achtelfinalspiel GW Firrel - TV Bunde beginnen. Die neuen Planungen sehen nunmehr wie folgt aus:

1. Achtelfinalspiele (02.08.2020 - 09.08.2020),
2. Viertelfinalspiele (13.08.2020 - 16.08.2020),
3. Halbfinalspiele    (25. u. 26.08.2020) sowie das
4. Finale am Sonntag, den 30.08.2020.

Wir werden Euch weiterhin auf dem Laufenden halten.
Euer Ostfriesland Cup-Team



Erste Stimmen zur Auslosung

Arno Janssen vom BSV Kickers Emden

Gleich zum Auftakt gegen eine für uns völlig unbekannte Mannschaft, gegen die wir noch nie gespielt haben, wird nicht einfach werden. Der TuS Strudden wird versuchen, uns alles abzuverlangen, um uns ein Bein zu stellen. Mit Thilo Janssen spielt dort ein ehemaliger Spieler von uns.

Uwe de Buhr von der SG
Jheringsfehn/Stikelkamp/Timmel

"Unsere junge Kreisligamannschaft und sein Trainerteam freuen sich auf die Teilnahme. Toll, dass wir unser Achtelfinale dann irgendwann in Jheringsfehn bestreiten dürfen".

Gerold van Hoorn vom TV Bunde

"Das Trainerteam des TV Bunde begrüßt sehr, dass der Ostfriesland Cup jetzt nicht mehr in Turnierform, sondern im K.o. System gespielt wird".

Marten Sandmann von den SV SF Larrelt

"Wir sind total glücklich, zum ersten Mal bei diesem großartigen Turnier dabei sein zu dürfen und freuen uns riesig über ein Heimspiel gegen einen Landesligisten. Ich hoffe, dass die Spiele noch in diesem Sommer stattfinden können. Nochmals vielen Dank für die Organisation".

Rolf Pinkernell vom TuS Esens.

"Wir würden uns freuen, wenn der Ostfriesland Cup wie geplant stattfinden kann. Mit dem TuS Weene, als voraussichtlichen Aufsteiger in die Bezirksliga, haben wir einen interessanten Gegner zugelost bekommen".

Bernd Grotlüschen/Daniel Franziskus von GW Firrel

"Die Auslosung des Ostfriesland Cups hat uns im Achtelfinale mit TV Bunde einen sehr starken Gegner aus der Bezirksliga präsentiert. TV Bunde ist einer der stärksten Mannschaften in Ostfriesland. Wir wollen unbedingt die nächste Runde erreichen. Gegen TV Bunde eine sehr schwere Aufgabe. Der Landesligist GW Firrel rechnet beim Heimspiel gegen TV Bunde mit vielen Besuchern. Die Trainer und auch die Mannschaft freut sich riesig auf den Ostfriesland Cup 2020 und dankt den Organisatoren und Ausrichtern und Sponsoren sehr herzlich".

Stefan Eeten vom RSV Visquard

"In erster Linie sind wir sehr stolz und froh, als kleiner Dorf-Verein Teil des Ostfriesland-Cups zu sein. Mit dem letzten freien Platz im Teilnehmerfeld wollen wir dennoch für Überraschungen sorgen. Das Los mit Hage ist reizvoll, denn mit Hage haben sich unsere Wege schon öfter gekreuzt, auch wenn es das einzige interne Ostfrieslandliga-Duell ist. In Hage ist es immer schwierig, deshalb hätten wir uns ein Heimspiel gewünscht."

Stefan Rammelmann vom TuS Weene

"Der TuS Esens ist sicherlich ein tolles Los. Ein Verein, der schon seit vielen Jahren gute und hervorragende Arbeit leistet und zu Recht zu den etablierten Mannschaften der Bezirkliga gehört."

Michael Zuidema vom VfL Germania Leer

"Sobald wieder Fußball gespielt werden darf, freuen wir uns auf die Partie bei den Sportfreunden Larrelt, die man auf keinen Fall unterschätzen darf."

Wilko Modder vom SV Frisia Loga

"Der SV Holtland ist ein attraktives Los. Was Jörn Janssen in den vergangenen Jahren in Holtland bewegt hat, ist beeindruckend. Der SV Holtland wird uns alles abverlangen. Unterschätzen sollte man keine Mannschaft. Das hat der Ostfriesland Cup im letzten Jahr bewiesen"

Tamme Bölts vom SV Großefehn

"Wir vom SV Großefehn hatten zunächst Bedenken, in der aktuellen Zeit am Turnier teilzunehmen. Diese konnten uns durch ein Telefonat mit den Veranstaltern genommen werden. Wir vertrauen auf die Organisatoren und freuen uns, zu gegebener Zeit auf einen echten Härtetest in Westrhauderfehn, wie er für das Turnier typisch ist".

Erwin Janssen vom TuS Strudden

"Wir sind natürlich mit der Auslosung sehr zufrieden. Gegen den BSV Kickers Emden zu Hause spielen zu dürfen, ist natürlich der Hammer. Der Name Kickers Emden ist Dank Ihres Trainers Emmerling wieder die Top-Adresse in Ostfriesland. Der einzige Nachteil an der Losentscheidung ist wohl der, dass es für den Einzug ins Viertelfinale nicht reichen wird".

Christian Schulte von TuRa 07 W´fehn

"Ich glaube, das ist gefühlt noch so weit weg, dass wir dazu derzeit noch nix sagen möchten. Ein Heimspiel zu haben, ist für den Verein allerdings sehr schön, aber nur mit Zuchauern!"

Jörn Janssen vom SV Holtland

"Wir  sind mit dem Los zufrieden und hoffen, dass das Turnier wie geplant durchgeführt werden kann.."


     Der Spielplan des Turniers
Spielplan 2020

Information zum Turnier 2020


Loga/Firrel.  Obwohl wir derzeit nicht wissen, wann das Turnier „Ostfriesland Cup – Only the Best 2020" tatsächlich gespielt werden kann, werden die Achtelfinalbegegnungen und die Spielorte am Montagabend ausgelost und am Dienstag im Laufe des Tages hier auf unserer Homepage und über die Presse bekanntgegeben. In Zeiten von „Corona" ist eben alles anders.

Auch der Ostfriesland Cup 2020 ist von Corona nicht verschont geblieben. Wann die dritte Auflage von Deutschlands auf dieser Ebene höchstdotiertem Fußballturnier  ausgetragen werden kann, steht noch in den Sternen und hängt natürlich von den Vorgaben des Gesetzgebers, dem Willen der Vereine und letztendlich auch von unserer eigenen Einschätzung der Sicherheitslage ab. In keinem Fall wollen wir Spieler und Zuschauer irgendeiner Gefährdung aussetzen. Eines aber steht fest:

Das Turnier 2020 findet statt, vielleicht wie geplant im Juli oder aber vielleicht auch erst im nächsten Jahr. Alle gezogenen Paarungen und Spielorte und auch das Ende Juni in die Verteilung gehende Turniermagazin behalten solange ihre Gültligkeit, bis das Turnier 2020 gespielt wurde!

Wir wollen mit dieser Vorgehensweise die Vereine, die sich in diesem so „außergewöhnlichem Corona-Jahr" für den diesjährigen Ostfriesland Cup 2020 qualifiziert haben damit belohnen, dass sie – egal wann auch immer dieses Turnier gespielt wird – mit dabei sind.

Mit dieser klaren Aussage hoffen wir, nunmehr alle etwaigen Zweifel und Verunsicherungen bereinigt zu haben. Der Ostfriesland Cup soll allen Beteiligten Spaß und Freude und den Vereinen ein „bisschen Geld" in die meist klammen Vereinskassen bringen".


Alles nicht so einfach in „Corona-Zeiten".
Bleibt gesund!

Loga, 29. Mai 2020

 

Darf der
Ostfriesland Cup 2020 gespielt werden?

Loga/Firrel. Durch die „Corona-Krise" wurde auch der Amateur-Fußball praktisch über Nacht stillgelegt. Seit März ruht in allen Ligen der Ball und es steht nach wie nicht fest, ob die Saison 2019/20 abgebrochen oder auch zu Ende gespielt wird. Die Mehrheit der Vereine in Niedersachsen hat für einen Saisonabbruch und einen Neustart ab September gestimmt.

Den kompletten Artikel findet Ihr unter "News"

Ostfriesland Cup – Only the Best 2020 - Corona

Loga/Firrel. Ein kleines Virus namens „CSars-CoV-2" zeigt der Menschheit gerade auf, wie verwundbar und scheinbar machtlos sie sein kann. In nur wenigen Tagen hat sich die Welt kolossal verändert. Jeder einzelne Mensch ist aktuell gefordert, um das Virus letztendlich zu besiegen.Es trifft uns alle hart und wir werden, selbst wenn die Normalität zurückkehrt, sicher nicht mehr so unbeschwert und frei leben, wie wir es einmal gewohnt waren. Es bleibt uns letztendlich nichts anderes übrig, als zu hoffen, dass nach der „Corona-Krise" nicht noch eine weitere „wirtschaftliche Krise" größeren Ausmaßes droht...

Den kompletten Artikel findet Ihr unter "News"

Premium-Partner

 

Brandkasse neu

Sponsor-Osfriesland-Cup-Leffers-Leer
Apollo Leer
de buhr neu

 Hauptsponsoren

Sparkassen_3h
Alcatraz Logo
bröring
Becks Logo
friesenenergie
VW1

MeM

Emder Matjes

Auricher Süssmost

ORGADATA-CUP

Orgadata Logo

Terfehr Logo

 

 

Medienpartner

NWZ-Fußball

Emder Zeitung

Emder Blatt

 Aktuelle News zum OSTFRIESLAND CUP

02.06.2020

Ostfriesland Cup - Only the Best 2020

Stellungnahme zur PM von Germania Leer...
02.06.2020

Ostfriesland Cup - Only the Best 2020

Turnier 2020 startet mit Kracher...
07.05.2020

Ostfriesland Cup - Only the Best 2020

Darf das Turnier gespielt werden?...
27.03.2020

Ostfriesland Cup - Only the Best 2020 - Corona-Krise

 ...
Powered by Papoo 2016
81668 Besucher