www.ostfriesland-cup.de / 2: News > Ostfriesland Cup - Only the Best 2023
.

Ostfriesland Cup - Only the Best 2023

Trikots für Schiedsrichter(innen)

Trikots verlost



Hesel. Seit nunmehr fast sieben Jahren unterstützen die beiden Initiatoren des Projektes „Ostfriesland Cup – Only the Best", Ewald Adden und Manfred Bloem, die ostfriesischen Fußballvereine mit ihrem jährlich wiederkehrenden hochdotierten Fußballturnier. „Den kleinen Fußball groß machen...", den „regionalen Fußball und die hiesigen Vereine fördern" ist dabei ihre Devise. Nicht nur die teilnehmenden Vereine profitieren durch die enorm hohen Preisgelder, durch Eintrittsgelder-Beteiligung und durch Cateringerlöse von diesem Projekt, sondern seit nunmehr vier Jahren auch die Schiedsrichter(innen) des Kreises Ostfriesland.

Adden und Bloem sind stetig auf der Suche nach Ideen und Anregungen, wie sie ihr Turnier immer attraktiver und interessanter gestalten können. Neben den enorm hohen Preisgeldern (im Jahr 2024 werden an die teilnehmenden Vereine nach derzeitigem Planungsstand Geld- und Sachpreise in Höhe von fast 36.000 Euro ausgelobt) profitieren seit nunmehr vier Jahren auch die Schiedsrichter(innen) aus Ostfriesland vom Projekt.

„Die Idee, nicht nur die Vereine und Mannschaften mit den hohen Preisgeldern zu fördern, sondern eben auch die Schiedsrichter(innen), entstand während des Turnier 2019 aus einem Gespräch mit dem damals eingesetzten Schiedsrichter-Gespann heraus am Rande eines OC-Spiels. Zunächst wollten wir die bei unseren Turnieren eingesetzten Schiedsrichter(innen) durch eine prozentuale Erhöhung ihrer Aufwandsentschädigungen direkt belohnen und besprachen dieses Vorhaben mit dem damaligen Schiedsrichterobmann Helmuth Veenekamp. Wir entschieden uns dann jedoch gemeinsam, der Schiedsrichtervereinigung Leer-Emden und somit allen Schiedsrichter(innen) die angedachten Gelder als Spende zukommen zu lassen", so die Initiatoren.

Adden und Bloem entwickelten ihre Idee aber weiter. Getreu Ihrem Motto „den kleinen Fußball groß machen...", sollten nach ihren Vorstellungen ab dem Turnier 2021 auch die angesetzten Schiedsrichter(innen) einheitlich und mit den jeweils aktuellen Champions-League Schiedsrichter-Dresses auflaufen. Dank der großzügigen Unterstützung ihres Premiumpartners „Ostfriesische Landschaftliche Brandkasse" konnte diese Idee dann tatsächlich umgesetzt werden Seit nunmehr drei Jahren werden Jahr für Jahr achtzehn Dresses (Shirt, Hose, Stutzen) in verschiedenen Größen und Farben eingekauft und vor den Turnierspielen an die Schiedsrichter(innen) ausgegeben. Alle OC-Trikots sind natürlich mit dem Ostfriesland Cup – Logo und auf den Ärmeln mit dem Logo des Sponsors beflockt. Nach den Spielen werden die Trikots an die Veranstalter zurückgegeben, gewaschen und für den nächsten Einsatz bereitgehalten.

Eine Ausnahme bilden die beim Finale eingesetzten Schiedsrichter(innen), deren Trikots zusätzlich noch mit dem Aufdruck und dem Datum der Finalpartie versehen werden. Diese Trikots dürfen die Schiedsrichter(innen) direkt behalten. Die restlichen Trikotsätze werden dann nach dem Turnier  dem Vorsitzenden des Schiedsrichterausschusses Martin Brand zur Verfügung gestellt, der diese wiederum im Rahmen der Weihnachtsfeiern unter den dort anwesenden Schiedsrichter(innen) verlost.

So war es auch bei der gestrigen Weihnachtsfeier in der „Meta-Gastronomie" in Hesel, zu der auch die beiden Organisatoren des Ostfriesland Cups eingeladen waren. Von den etwa 90 Anwesenden konnten am Ende 14 Schiedsrichter(innen) ein OC-Trikot ihr eigen nennen.

„Diese Vorgehensweise" hat sich schon jetzt bewährt. Wir stellen fest, dass alle Schiedsrichter(innen) dies „besondere Flair" unserer Turnierspiele sehr genießen und dementsprechend diese Spiele auch gerne leiten. Auch die anschließende Verlosung der Trikots unter allen Schiedsrichter(innen) befürworten sie.

„Wir denken aber auch darüber nach, wie wir diese gute Zusammenarbeit noch weiter intensivieren können und haben auch schon die ein oder andere Idee im Kopf. Mal schauen, was dabei rauskommt", äußerten sich die beiden Initiatoren Adden und Bloem nach der gelungenen Veranstaltung.

Loga, im Dezember 2023

 

Powered by Papoo 2016
297983 Besucher