www.ostfriesland-cup.de / 6: Supercup / 6.1: Supercup 2022 > Ostfriesland Cup - Supercup 2022
.

Ostfriesland Cup - Supercup 2022

Der FC St. Pauli kommt 2023 zum Supercup nach Ostfriesland

Ostfriesland Cup – Supercup 2022" fix

Ostfriesland Cup Sieger 2022 trifft auf den Bundesligisten „FC St. Pauli"

St. Pauli Supercup


Ostfriesland. Nun steht es fest. Der Ostfriesland Cup Sieger 2022 trifft kommenden Jahr im Rahmen des „Ostfriesland Cup – Supercup" auf den Bundesligisten FC. St. Pauli. Am vergangenen Dienstag wurde der Vertrag vollzogen.

Deutschlands - auf dieser Ebene - wohl höchst dotiertes Fußballturnier, den „Ostfriesland Cup – Only the Best" zu gewinnen, wird von Jahr zu Jahr attraktiver. Auf Rot Weiss Essen folgt nun der Club vom Kiez aus Hamburg. „Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr, wenn wir gegen den Gewinner des Ostfriesland Cups beim Supercup-Spiel antreten werden", twitterte gestern der FC St. Pauli und macht damit auch dieses Spiel von seiner Seite aus öffentlich.

Der „Ostfriesland Cup – Supercup" wurde im letzten Jahr von den beiden Initiatoren Ewald Adden und Manfred Bloem als weiterer Anreiz für alle am Turnier teilnehmenden Mannschaften eingeführt. Damit erhält der Gewinner des Ostfriesland Cups 2022 neben einem hohen warmen Geldregen (5.700 Euro Preisgeld), einem zweitägigen Trainingslager für 30 Personen mit allem Drum und Dran im „Sporthotel Middelpunkt" (Wert 2.500 Euro) und drei neuen Bundesliga-Spielbällen on top noch die Berechtigung zur Teilnahme an dem mit mindestens 1.500 Euro ebenfalls sehr hoch dotierten Supercupspiel gegen einen äußerst attraktiven Gegner. Und das ist in diesem Jahr eben der Bundesliga Club FC St. Pauli.

„Wir haben mit Rot Weiss Essen schon einen absoluten Top Club nach Ostfriesland verpflichten konnten und wir freuen uns mit den fußballbegeisterten Fans sehr auf das am 24. Juni 2022 (Anstoß 19:30 Uhr im Ostfriesland-Stadion) stattfindende erste Supercupspiel in Ostfrieslands Fußballgeschichte. Schon dieses Spiel wird ein riesiges Event werden und sicher sehr viele Zuschauer in das Emder Stadion locken. RWE ist frisch in die 3. Bundesliga aufgestiegen und Kickers Emden hat in den bevorstehenden Relegationsspielen ebenfalls noch die Möglichkeit, in diesem Jahr noch den Aufstieg in die Regionalliga zu schaffen.

Wenn dann aber am 02. Juli in Jheringsfehn der diesjährige Ostfriesland Cup 2022 beginnt, werden alle beteiligten Mannschaften sicher noch einmal „eine Schippe drauflegen", denn mit einem Ziel vor Augen, als Turniersieger in einem dann folgenden „Spiel des Lebens" vor vermutlich ausverkauften Rängen gegen den FC St. Pauli antreten zu dürfen, sollte für alle Teams eine besondere zusätzliche große Motivation sein", sind sich die beiden Initiatoren sicher.

Auch St. Pauli spielt für stellvertretend für drei ostfriesische Vereine

Unser Premiumpartner, die Ostfriesische Landschaftliche Brandkasse, stellt uns wie schon in diesem Jahr auch für dieses Supercupspiel wieder mindestens insgesamt 1.500 Euro zur Verfügung. Und auch diesen Betrag wollen wir wieder dritteln und damit drei ostfriesischen Fußballvereinen die Chance einräumen, ihre Vereinskasse im kommenden Jahr mit je 500 Euro aufzubessern. Sollte der Bundesligist (und die Chancen stehen ja wirklich nicht schlecht) das Supercupspiel gegen den diesjährigen Turniersieger gewinnen, erhalten die ausgelosten Vereine direkt nach dem Spiel je 500 Euro. Gewinnt der Ostfriesland Cup Sieger 2022 das Spiel, bekäme er die komplette Siegprämie.

Vereine können sich ab sofort bewerben

Schon jetzt können sich alle ostfriesischen Vereine mit einer „Sparte Fußball" über unsere email-Adresse info@ostfriesland-cup.de für diese Prämien bewerben. Sie sollten uns lediglich ihren Grund nennen, wofür ihr Verein dieses Geld einsetzen möchte. Das ist eigentlich schon alles. Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2023. Alle seriösen Bewerbungen kommen in den Lostopf. Anfang nächsten Jahres werden wir dann die drei „Gewinnervereine" ziehen und bekanntgeben. Mindestens zwei Vereinsvertreter dieser Vereine laden wir zum Ostfriesland Cup – Supercupspiel des Turniersiegers 2022 gegen den FC St. Pauli ein. Die Siegerehrung mit der Übergabe des/der Scheck(s) erfolgt direkt im Anschluss an das Spiel.
„Wir denken, dass wir mit diesem „Gewinnspiel" weiteren Vereinen die Möglichkeit einräumen, von unserem einzigartigen und deutschlandweit auch wohl einmaligen Projekt zu profitieren und genau das ist und war ja auch immer unser Ziel".

Ostfriesland, im Mai 2022

 

Powered by Papoo 2016
179406 Besucher