GW Firrel gewinnt Turnier 2018

GW Firrel gewinnt ersten Ostfriesland Cup 2018

Der Fußball-Landesligist GW Firrel hat die Erstauflage des Ostfriesland-Cups bei großer Hitze gegen den SV Großefehn 1:0 gewonnen

TEXT VON HELMUT BORGMANN und SÖREN SIEMENS | OZ (Ausgabe 28.07.2018)

Zunächst hatte der Ex-Firreler Dennis Kuschel im SVG-Tor einen Treffer verhindert – dann überwand Manuel Suda ihn aber doch noch. Sehr zur Freude eines Überraschungsgastes.

Lange Zeit war ein Ex-Firreler der Held beim "Sauna-Abend" in Loga. Torwart Dennis Kuschel verhinderte bei der Hitzeschlacht mit einigen Paraden einen Rückstand seines SV Großefehn. Dann aber überwand ein Neu-Firreler den Keeper – und machte Landesliga-Aufsteiger GW Firrel zum ersten Ostfriesland-Cup-Sieger.

Durch das 1:0-Siegtor von Manuel Suda im Endspiel kassierten die Grün-Weißen die 2500 Euro Siegprämie – und holten damit während des einwöchigen Turniers die Maximal-Prämie von 5600 Euro. Den dritten Platz sicherte sich Firrels Mitgastgeber Frisia Loga, der den TV Bunde zuvor 4:0 besiegt hatte.

Bild: Thomas Barth

Den obigen Artikel versenden



Was möchten Sie gerne senden?






Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



Powered by Papoo 2016
173951 Besucher